Analyse der Push- und Pull-Faktoren der Migration (German by Robert Breitkreuz

By Robert Breitkreuz

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich VWL - Internationale Wirtschaftsbeziehungen, word: 2,0, Freie Universität Berlin (Institut für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsgeschichte), Veranstaltung: Seminar zu speziellen Fragen der Wirtschaftspolitik: Ausgewählte Schwerpunkte der Entwicklungspolitik, forty three Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: "Ich denke, dass unser Jahrhundert, wenn es einmal einen Namen bekommen wird, das Jahrhundert der Flüchtlinge genannt werden wird ...".
(Heinrich Böll, 1980)

Auch am Anfang des 21. Jahrhunderts fällt es schwer, diese Aussage zu widerlegen. Vor dem Hintergrund der vielfältigen und vielschichtigen Entwicklungsprobleme in den Entwicklungsländern nimmt die Zahl der Migrationswilligen in diesen Ländern weiterhin zu. Die sich verschärfende Kluft zwischen reichen und armen Ländern trägt dazu bei, dass die Anziehungskraft der wohlhabenderen Länder auch in nächster Zeit eher ansteigen als nachlassen wird (Vgl. United international locations improvement Programme, 1999).
Einerseits herrscht allgemeiner Konsens, dass Defizite im Humankapital eine der Hauptursachen dafür ist, dass arme Länder arm bleiben (Vgl. Stark, 2003, S.2). Andererseits weist der jährliche Weltbankbericht worldwide fiscal clients für 2006 darauf hin, dass internationale Migration zu erheblichen Wohlfahrtssteigerungen für Migranten und deren Familien, sowie für deren Herkunfts- und Zielländer führen kann (Vgl. global financial institution, 2005a). Thema dieser Arbeit ist es die Ursachen der Migration zu analysieren und die Auswirkungen der Auswanderung auf die Entwicklungschancen in den Abwanderungsländern zu untersuchen. Dabei werden zunächst die Anreize zur Migration skizziert sowie die Kriterien für die Auswahl des Einwanderungslandes herausgestellt. Daraufhin werden die kontrovers diskutierten Folgen für die Abwanderungsländer dargestellt und durch empirische Beobachtungen gestützt.
Der Begriff Migration wird hier in einem weit gefassten Sinne verstanden, dabei ist sowohl die shape der freiwilligen relativ dauerhaften Änderung des Wohnorts zu verstehen, wie auch die unfreiwillig erzwungene Flucht aus dem Heimatland (Vgl. Fischer/Straubhaar, 1994). Weiterhin werden im Folgenden hauptsächlich die Gründe und Auswirkungen der internationalen Migration, d.h. die länderübergreifende Ein- und Auswanderung als politisch-geographische Wanderungsbewegung untersucht. Auf die sog. Binnenmigration, d.h. die Land- oder Stadtflucht wird nur am Rande eingegangen.

Show description

Read or Download Analyse der Push- und Pull-Faktoren der Migration (German Edition) PDF

Similar international business & finance books

Data Privacy in the Information Age

Passage of the eu facts safeguard Directive and different nationwide legislation have elevated the necessity for corporations and different entities to enhance their facts defense and privateness controls. consumers, stakeholders, and the general public are clamoring for it. Klosek introduces many of the criminal potential to guard own facts within the usa and the eu Union, focusing on her publication at American and foreign companies that can have trouble complying with the ecu Directive.

L' Inde, pays des garçons rois (OJ.ECONOMIE) (French Edition)

Remark devenir une authentique démocratie ? Telle est l. a. query à laquelle s’efforce de répondre Amartya Sen à travers ces treize essais consacrés à l’Inde. Aux tenants de l’identité, il suggest de plonger dans l’histoire calendaire indienne, profondément multiculturaliste et plurimillénaire. Aux adeptes d’une approche étroitement économique, Amartya Sen rappelle qu’on ne peut séparer le wrestle contre les inégalités, le potentiel humain et l. a. croissance économique.

Tariff and Science Policies: Applications of a Model of Nationalism (Heritage)

This arguable research of financial nationalism will curiosity economists and people inquisitive about nationalism and the aggressive place of Canadian production. it's the first try to try out empirically an monetary version of nationalism, a version which means than an emphasis on nationalism eventually reduces fiscal potency – with low-income teams bearing many of the resultant price – and redistributes source of revenue from decrease – to upper-income participants.

Leading Global Innovation: Facilitating Multicultural Collaboration and International Market Success

Responding to the necessity for companies to enhance international strategic making plans and execution, this ebook provides a framework for successfully conceiving and executing new recommendations for overseas markets. Filling an immense hole in wisdom and study on international innovation, the writer demonstrates how leaders can facilitate multicultural collaboration in carrier of organizational functionality.

Extra resources for Analyse der Push- und Pull-Faktoren der Migration (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 39 votes

Related posts